CBD Öl – gegen Depressionen!

CBD Öle gegen Depressionen und Ängste

Artikel von Fuchs24 Team

Fuchs24 Preisvergleiche und redaktionell erstellte Produktratgeber sind das Hauptmerkmal für Fuchs24.com! Produktvergleich und Preise vergleichen spart Geld und Nerven!

Montag, Apr 11

Schätzungsweise leiden laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) rund 322 Millionen Menschen an ein Depression. Die Depression gehört zu den psychischen Erkrankungen.

Was ist eine Depression?

Es gibt leichte, mittelschwere und schwere Ausprägungen der Depression. Die Zahl der Depressionen nehmen seit gut 10 Jahren zu. Als Hauptgrund werden externe Probleme die nicht verarbeitet werden genannt, die unbehandelt schwere Verläufe bis zur Chronifizierung nach sich ziehen können.

Die Zahl der in Deutschland an einer Depression erkrankten Menschen nimmt stetig zu. Derzeit leiden unter einer solchen psychischen Erkrankung rund 5,2 Prozent. Dieses wurde über eine Europaweite Studie errechnet.

Schon leichte Überforderungen oder Stress können depressive Episoden auslösen. Symptomatisch für eine Depression sind Niedergeschlagenheit, Schlafprobleme, Antriebslosigkeit.

Aber auch interne Faktoren wie die Wiederaufnahme des körpereigenen Hormons Serotonin können nach einer Hypothese zur Depression führen. Genetische Faktoren rücken allerdings immer weiter in den Vordergrund.

CBD Öl gegen Depression kann als eine Alternative gesehen werden um gegen leichte Formen der Depression wie Schlafprobleme, Niedergestimmtheit eingesetzt werden.

CBD Öl ist nicht in der Lage eine Depression zu heilen! Aber die Mixtur der wertvollen Inhaltsstoffe des Cannabidiol können das Krankheitsgefühl, die Anspannung, Nervosität lindern.

Welche Inhaltsstoffe machen CBD ÖL so wertvoll?

Folgende Inhaltsstoffe sind für eine positive Wirkung verantwortlich:
Cannabidiol | Cannabigerol | Cannabichromen | Flavonoide | Terpene

Gerade durch die entspannende und krampflösende Wirkung des Cannabidiol, welches zum CBD Öl gehört, profitieren geraden an einer Depression erkrankten Menschen besonders. Ängste können so abgemildert werden, was wiederum zu weniger Gedankenkreisen und katastrophisierenden Gedanken führt!

CBD Öl – Alle interessanten Fakten zum CBD Öl auf einen Blick aus einer Hand!
Dieser Artikel rund ums Thema CBD gegen Depressionen wird sukzessive erweitert und jeweils mit einem Link im Inhaltsverzeichnis belegt.
So findet Ihr alle neuen CBD Fakten mit einem kurzen Klick

Inhaltsverzeichnis:

CBD Öl Gegen Depressionen – Erfahrungen und Dosierung

Depressionen sind eine wirklich schlimme Erkrankungen und müssen bei schweren Verläufen stationär und vom medizinischen Personal betreut werden. Entspannungstechniken, Reha-Sport und betreute Therapiegespräche mit Ansätzen aus der Verhaltenstherapie sind hier immer das erste Mittel der Wahl bei einer mittelgradigen oder schweren Depression.

Cannabidiol ist ein absolut natürlicher Wirkstoff, (ohne THC) welcher aus der Hanfpflanze gewonnen wird und ist nicht mit dem rauschmachenden Cannabis zu verwechseln. Cannabidiol wie im CBD Öl und weiteren Produkten macht nicht süchtig!

Helfen CBD Öl gegen Depressionen und Ängste? Aufgrund vieler positiv anzusehenden Studien rückt das gute CBD Öl in den Bereich der Alternativen Behandlungsmethoden.

LINK zum Nachlesen: (Cannabidiol: A Potential New Alternative for the Treatment of Anxiety, Depression, and Psychotic Disorders, 2020[1])

Auch in tiermedizinischen Studien zeigen sich sehr positive und vielversprechende Ergebnisse mit der Anwendung von verschiedenen Hanfprodukten bei Tieren. Es gibt also eine Wirkung.

Bei leichter Melancholie, Niedergedrücktheit und temporär auftretende Deprimiertheit, sowie plötzlicher Stimmungsabfall sind CBD Öle das beste Mittel der Wahl.

CBD Öl Erfahrungen bei Depressionen

Die Studiensituation entwickelt sich derzeit rasant. Auch wenn es immer noch viel zu wenige Humanstudien am Menschen gibt. Die Tierversuche zeigen aber immer mehr den Nutzen dieser wertvollen Naturpflanze. Viele Menschen die regelmäßig die CBD Produkte einnehmen, geben an, dass Sie sich im hektischen Arbeitsalltag entspannter und weniger reizbar fühlen.

Dadurch das sich das Schlafen verbessert wird, ist auch die Erholungsphase über die Nacht dank des CBD Öls um ein vielfaches verbessert. Und das der Schlaf in unserem Leben und der Gesamtgesundheit einen immer wichtiger werden Aspekt einnimmt ist wissenschaftlich erwiesen. Schon eine Stunde mehr an tiefen REM Schlaf senkt das Risiko an einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall zu erkranken um 50 Prozent.

Gerade das Schlafen kann mit einem qualitativ hochwertigen CBD-Öl verbessert werden. Und genau das brauchen Menschen mit einer depremierten Verstimmtheit bevor es zu einer Depression kommt.

CBD Öl gegen Depressionen
Vielversprechende Alternative. CBD Öl kann bei Depressionen und Ängsten helfen. CBD Öl ist bei vielen verschiedenen Anwendungsbereiche eine vielsprechende Alternative.

Die Hanfosan Produkte sind in Ihrer Preisgestaltung und hochwertigen Verarbeitung human. Im Zweierpack spart man natürlicherweise einiges ein. Aber für Erstanwender sollte man immer erstmal zum Austesten mit der Einzelpackung starten. Hier geht zum CBD ÖL ONLINESHOP

Menschen können also davon ausgehen, dass CBD Öl bei Depressionen gute Erfahrungen machen werden.

Wer also CBD Öle gegen Depressionen einnehmen möchte und von den vielen positiven Aspekten dieses natürlichen Wirkstoffes aus der Natur profitieren möchte, darf diese auch gerne nehmen. Und auch gerne in Abprache mit dem Hausarzt.

In der Literatur wird häufig vom Vollspektrum Öl geschrieben. Das Vollspektrum Öl bietet gerade dann mehr Vorteile, wenn es eben darum geht das CBD Öl bei medizinischen Beschwerden einzunehmen.

Die Wirkung der Extrakte des Vollspektrum Öl ist potenter durch weitere Inhaltsstoffe wie dem Cannabigerol, Tetrahydrocannabivarin, gesunder Terpene und Flavonoiden. Diese Verbindungen machen das Vollspektrum Öl wirksamer und in seiner gesamten Wirkung entspannter als ein Isolat!

Vollspektrumöle sind zum einen aufgrund ihres Herstellungsprozesses teurer und können tatsächlich auch THC enthalten!

dank der anderen in der Pflanze vorhandenen therapeutischen Verbindungen, eine breitere Wirkung als ein Isolat.

So manch ein niedergelassener Hausarzt hat sehr gute Erfahrungen mit CBD Öl gegen Depressionen gemacht. Allerdings kann man CBD Öl nicht wie ein Medikament verschreiben. Stattdessen muss man es sich selber kaufen. Aber diese Investition in die eigene Gesundheit lohnt sich natürlich sehr.

Was ist CBD Öl?

CBD (Cannabidiol) Informationen und Ratgeber

Was ist CBD Öl? Wofür kann man Cannabidiol Öl nutzen? Hier erklären wir einfach und unkompliziert wofür dieses Produkt steht und einsetzbar ist.

CBD, auch Cannabidiol genannt, wird in der weiblichen Hanfpflanze gefunden und extrahiert. Dieses Cannabidiol ist ohne oder nur mit sehr geringer psychoaktiver Wirkung.

Allerdings ist Cannabidiol nur einer von sehr vielen Cannabinoiden die in der Cannabispflanze zu finden sind.

Cannabidiol ist als solches nicht illegal sofern es den THC – Gehalt von nicht mehr als 0,02 überschreitet , und somit nicht unter das deutsche Betäubungsmittelgesetz fällt. THC wiederum ist eindeutig illegal!

CBD Öl günstig kaufen
CBD ÖL enthält ist grösstenteils THC frei!

Grenzwerte für CBD Produkte

Derzeit und somit aktuell, dürfen CBD Produkte bis zu diesen Grenzwerten frei verkauft werden.

Aktuelle Grenzwerte für CBD Produkte in Deutschland, Schweiz und Österreich:

  • Deutschland: THC-Gehalt von weniger als 0,2%
  • Schweiz: THC-Gehalt von weniger als 1,0%
  • Österreich: THC-Gehalt von weniger als 0,3%

Allerdings sollten Sie im eigenen Interesse jederzeit diese derzeitig aktuellen Grenzwerte für sich selber aktualisieren!

CBD ÖL von Hanfosan

CBD oder Hanföl?

CBD Produkte kann man mittlerweile vielerorts kaufen. Ob im Baumarkt oder an der Tankstelle. Ob dies sinnvoll ist sei dahingestellt. Denn vor dem Kauf sollte man sich in einem gut sortierten Hanfshop beraten lassen.

Wie erkenne ich ein gutes CBD Produkt? Grundsätzlich haben CBD und Hanföl nur die Pflanze gemeinsam. Im Herstellungsprozess werden für ein CBD Öl aber andere Pflanzenbestandteile genutzt als für ein Hanföl.

Um ganz sicher zu sein, sollten Sie beim Kauf immer auf das Ettiket schauen. Stehen hier folgende Bezeichnungen drinnen, so haben Sie auch ein echtes CBD Öl Produkt erhalten.

CBD, Cannabinoiden oder Hanfextrakt

CBD wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Schon der Herstellungsprozess entscheidet welches Produkt am Ende letztlich herauskommen wird.

Cannabinoide sind die Inhaltsstoffe des CBD. Diese werden aus der Hanpflanze extrahiert, weshalb man auch umgangsprachlich von einem Hanfextrakt spricht.

Nachdem das CBD aus der Pflanze extrahiert wurde, wird es mit einem Basis- oder Trägeröl verdünnt. Hierbei kommt oft das sehr gute Olivenöl zum Einsatz, da es eine hochwertige Nährstoffbilanz vorweisen kann.

Auch beim Olivenöl muss der Hersteller auf hochwertige Qualität achten. So kommt am Ende eines langen Extraktions- und Herstellungsprozess ein hochwertiges und gut verträgliches CBD Öl heraus!

Cannabidiol fällt nicht wie beispielsweise THC unter das Betäubungsmittelgesetz und kann somit ganz legal käuflich erworben werden.

Sofern innerhalb eines angebotenen CBD Öles auch wirklich das an zugelassenen Stoffen (wie eben das Cannabidiol) in seinen  vorgegebenen Inhaltsstoffen und Mengenangaben enthalten ist.

Das im verkauften CBD ÖL Produkt enthaltene restliche THC MUSS unter zwei (2,00) Prozent liegen! Ist CBD legal? Ja CBD Öl ist legal.

Kann man von Cannabidiol süchtig werden?

Nein, von CBD kann man nicht süchtig werden.
Cannabidiol ist als Nahrungsergänzung zugelassen. Und damit ein Produkt als Nahrungsergänzung zugelassen werden kann, wird dieses in der Regel geprüft.

CBD ÖL von Hanfosan

Anwendungsgebiete für CBD Öl?

Wie im Artikel oberhalb schon beschrieben ist CBD Öl nicht pschoaktiv. Es macht also nicht „High“ da der THC Gehalt sehr niedrig ist.

Das Cannabidiol hat aber ein sehr umfangreiches und angenehmes Wirkungspektrum.

CBD (Cannabidiol) wirkt sehr gut bei Stress, Anspannungszuständen, Ein- und Durschschlafstörungen oder auch entzündungsbedingte Schmerzen. Es lindert Ängste und Appetitlosigkeit.

Die Einnahme eines Cannabidiolproduktes wie einem CBD Öl, hat nichts mit dem bekannten High werden durchs Kiffen gemeinsam!

Wie CBD Öl einnehmen

Gerade für Anfänger und Einsteiger die sich für das Thema CBD Öl interessieren, ist es wichtig zu wissen, wie dieses Produkt zu sich genommen wird.

Wie wird CDB Öl eingenommen? Sie nehmen beispielsweise einfach die Tropfen per Pipette aus der Flasche auf und träufeln sich diese auf die Zunge.

Danach belassen sie diese einfach einige Sekunden in der Mundhöhle, da diese dann sehr gut über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann.

Welches ist das beste CBD Öl?

Der Markt rund um die CBD Öle ist in den vergangenen fünf Jahren extrem gewachsen. Und mit dem Markt natürlich auch die Auswahl an verschiedenen Cannabidiol Ölen.

So manches CBD Öl wird im Ausland produziert und in den heimischen deutschen Markt importiert. Natürlich gibt es aber auch einige Hersteller, welche nach höchsten Standards sehr gute CBD Öle herstellen.

Hier sind dann meist die Preise etwas höher, was wiederum auch dem sauberen und nachweisbaren Produktionschritten geschuldet ist.

Aber für qualitativ hochwertige Produkte ist man meist auch bereit den einen oder anderen Euro mehr zu bezahlen.

Die Frage, welches ist das beste CBD Öl, ist als solches eben nicht einfach zu beantworten. Grundsätzlich sollte man immer ein in deutschland hergestelltes CBD Produkt kaufen.

Nicht weil, die im Ausland herstellten CBD Öl Produkte schlechter sind, sondern einfach um auch eventuelle Fragen an den deutschen Hersteller im Vorfeld vor dem CBD Öl Kauf zu klären.

Wie wird CBD Öl hergestellt?

Gerade im Herstelllungsprozess muss auf äusserste Hygiene geachtet werden.

Denn schon die kleinste Verunreinigung kann am Ende dafür sorgen, dass eine ganze Cannabisernte vernichtet werden muss.

CBD Öl sollten immer nur von Herstellern gekauft sind, welche Ihre Bezugsquellen problemlos und freiwillig nachweisen können. 

TIPP1: Wähle grundsätzlich hochwertig Biologisch angebauten Hanf der freier von Pestiziden ist.

Somit gelangen möglichst wenige oder gar keine Schadstoffe ins Öl. Als Trägeröl bietet sich ein qualitativ hochwertiges Olivenöl an.

TIPP2: Qualität geht immer vor niedrigem Preis. Willst du dir selber etwas gutes tun, suche immer, absolut immer das beste und sauberste CBD Produkt für dich aus.

Wie lange ist ein CBD Öl haltbar?

Mit dem öffnen einer Flasche ist das jeweilige Öl gute 3 bis 3,5 Monate Haltbar. Es bietet sich an, das Öl kühl zu lagern und vor direktem Sonneneinstrahlung mit Wärme zu schützen.

Die meisten CBD Öle enthalten TERPENE. Terpene sind kohlenwasserstoffähnliche Produkte, welches in dem Falle aber rein natürliche Stoffe sind, wie sie auch in der freien Natur vorkommen.

Ein Spaziergang im Wald fördert auch die Inhalation von Terpenen.

Welche Stärken gibt es bei CBD Öl?

Bei den CBD Öl Produkten gibt es verschieden Dosierungen, beziehungsweise stärken.

Leichte CBD Öle

Für interessierte CBD Neueinsteiger ist es sinnvoll mit einer Stärke von 2,0 bis 2,5 Prozent einzusteigen.

Gut wirksames Hanfextrakt ohne berauschende oder psychoaktive Wirkung. Hier können schon ein bis zwei Pipettentropfen direkt auf die Zunge ausreichen.

Mittelstarke CBD Öle

Ein mittelstarkes Öl beginnt ab 4 Prozent. Gerade für CBD Anwender die sich schon mit der Wirkung eines leichten CBD Öles vertraut gemacht haben, ist diese Stärke der nächste Schritt.

Starke CBD Öle

CBD Öle mit mindestens 10 Prozent gelten als starke Öle.

Neueinsteiger die keinerlei Erfahrungen mit diesem Produkt haben, sollten niemals mit einem zehnprozentigen CBD Öl einsteigen!!

In diesen Extrakten sind die Terpene durch eine wasserdampfartige Extraktion extra hochgehalten, so dass erfahrene Anwender die eine Erhöhung des CBD Wirkspektrums erreichen möchten, diese so auch erreichen können.

CBD ÖL Hanföl kaufen z

Zusammenfassung zum Thema CBD ÖL kaufen

CBD Öl kann auf verschieden Arten zu sich genommen werden. So manch einer konnte mit diesem Produkt Kopfschmerzen oder Schlafprobleme verbessern.

Sicherlich sollte sich jeder der sich mit dem Gedanken auseinandersetzt Cannabidiol zu sich zu nehmen, vorab erstmal mit dieser Thematik fachlich auseindandersetzen.

Hier können auch Verkäufer im CBD SHOP vor Ort in deiner Region sicherlich gut weiterhelfen. Die Öle die wir hier vorstellen kommen von Hanfosan.

Da ich selber noch nie ein solches CBD Öl zu mir genommen habe, kann ich tatsächlich nur wenig dazu sagen, ausser was ich mir fachlich angeeignet habe. Aber grundsätzlich kenne ich einige in meinem Umfeld die es regelmäßig nehmen und sehr zufrieden sind!

Du könntest auch folgendes mögen:

Rückbildungskurs online

Rückbildungskurs online

Rückbildungstraining mit gezielten Beckenbodentraining gegen Inkontinenz nach Geburt! Erfahre warum das Beckenbodentraining vor und nach der Schwangerschaft so wichtig ist!

Apple will keine iPhones mehr verkaufen!!

Apple will keine iPhones mehr verkaufen!!

Es war in der letzten Zeit schon häufiger zu hören, was Apple da neues mit seinen technischen Geräten plant! Apple wird demnächst keine iPhone und andere technische Geräte verkaufen wollen, sondern nur noch im Apple Abo-Modell anbieten. Und nun?

0 Kommentare